Phu Cam Kathedrale 2016-10-28T23:55:52+00:00

Project Description

Kathedrale Phu cam, eine separate Schönheit, majestätisch in der alten ruhigen Stadt Hue Vietnam.

Zeitplan Gottesdienst an jedem Sonntag: *5:30 – *8:00 – *15:00 – *18:30
Zeitplan Gottesdienst an jedem Arbeitstag: *5:00 – *18:30

Phu Cam Kathedrale in Hue, Vietnam.
Durch die Höhen und Tiefen entlang der Geschichte, Gebäude und Bruch, Zerstörung und Bau, aber die Schönheit der Architektur der Kathedrale von Phu Cam noch existieren, herausfordernde Zeit. Stadt Hue ist das Zentrum der buddhistischen Kultur betrachtet, aber scheinbar dieser Kathedrale ihre optimistische Schöne für die Hue City gebracht hat, Nette und prominente Lage im Herzen der Stadt Hue. Phu Cam Kathedrale am Ende des siebzehnten Jahrhunderts gebaute ist und diese war größte und älteste Kirche aus der alten Hauptstadt Hue. Zum ersten Mal, im Jahr 1682, Vater Langlois (1640-1770) hatte die Kapelle Phu Cam in Steinedorf (xóm đá) mit den vielen Bambusbäumen am Ufer des Flusses An Cựu gebaut, dann nur zwei Jahre später, wegen der gute Umstände und günstige Bedingungen waren, dass der Priester eine Lösung gab zur Erneuerung die Kapelle auf dem Hügel, der war Quả Phước genannt. Diese Kapelle war großer mehr, als die erste Kapelle. Damals, front der Kirche nach Westen war, ob es sich um eine Struktur, als sehr solide war und es war beispiellos in diesem Land beschreiben, der König, Herr Nguyen Phuc Tan und die Mandarinen wurden Bewundern worden, aber seit Herrn Nguyen Phuc Chu war (1691 – 1725) beherrscht, im Jahre 1698 wurde diese Kirche total zerstören worden.
Phu Cam Kathedrale von Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts.
Das Schicksal der Kirche noch nicht aufgehört war. Als das Christentum später noch einmal genau zwei Jahrhunderten anerkannt war, im Jahr 1898, Bischof Allys (1852-1936) hat eine neue Backsteinkirche Phu Cam in diesem Ort gebaut. Aber dieses Mal, front der Kirche war nach Norden gedreht (in die Richtung der Station der Hue Zitadelle) und durch den Bischof Allys Konstruktionszeichnungen und Bauüberwachung. Der Bau wurde im Jahre 1902 fertiggestellt. Die Kirche war mit der Architektur “Gothique”. Beide Seiten der Fassade hat zwei Glockentürme zylindrischen Formen, kreisförmig Gipfel und normal hoch. Auf der zweiten Etage der beiden Türme sich mit einer Flur diese miteinander zu verbinden. Die herausragenden Punkte in dieser Architektur sind die anmutigen Bogen auf den eleganten Säulen, die gemusterten Blätter und die Engel Bilder. Vor allem, hat die Kirche einen Blumengarten, flaches Land und zwei großen Wänden allmählich gleiten, weich und charmant mit 16 Stufen vor der Ziegelstraße (zitiert aus der Geschichte der Gemeinde der Erzdiözese Hue Editor 2001, Band 1, Seite 50).
Also, für die Wünsche der Innovation in Bezug auf Größe und die Bedürfnisse der Katholiken dieser Kirche zu treffen immer steigern wurden. Das zehnte Mal wurde die Kirche in den frühen 1963 wieder umgebaut, dass Herr Präsident Ngo Dinh Diem und Erzbischof Ngo Dinh Thuc(1897-1984) die alte Kirche zu beseitigt haben, um die eine breitere Kirche zu erneuern. In diesem Mal, die Kirche von Architekt Ngo Viet Thu entworfen. Früh im Jahr 1963 begann die Kirche zum Bau. Weile die Konstruktion durchgeführt wurde und plötzlich kam es am 01.11.1963, der Präsident Ngo Dinh Diem war Tod, während Erzbischof Ngo Dinh Thuc zusammen mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil Gemeinschaft in Rom getroffen hatte. Also, die politischen Hauptbedingungen in Vietnam damals, die hatte Ihm nicht nach Vietnam zurückkehren erlaubt, so das Gebäude musste stoppen. Der Fortschritt des Baus von dieser Kathedrale bis Jahre 1967, nur Altarraum in den Neubau fertig wurde, aufgrund der Auswirkungen der vietnamesischen Geschichte. Während der Offensive im Frühling Jahres 1968, Bomben und Munition des Krieges überhaupt alle Teile der Kirche haben versehentlichen gebrochen und ruiniert, bis Jahr 1975 noch nicht abgeschlossen ist. Nach der Wiedervereinigung und bis Jahr 1995 wurde der hauptsächlichen Form der neuen Kirche im Wesentlichen abgeschlossen. Im Jahr 2000 in Vorbereitung für zwei Tage 28 und 29/06/2000 der Anlass des Datums 150 Jahre Jubiläum der Diözese Hue veranstalten, Erzbischof Nguyen Nhu The hatte Gottes Dienst um eine komplette heilige Feier am 29/06/2000 entschlossen, dass diese Kathedrale Fertigstellung gebaut ist.

die-kathedrale-in-sicht

Durch jede Änderung mit der Zeit, Phu Cam Kirche ist seit jeher die moderne Schönheit würdig beibehalten Bestrebungen.
So wird durch drei Generationen von Erzbischof Ngo Dinh Thuc, Erzbischof Nguyen Kim Dien und Erzbischof Nguyen Nhu The nach fast 40 Jahren Bauzeit komplett die neue Phu Cam Kathedrale mit einer Fläche sein heutiges Aussehen, stilvolle Architektur
derzeit Phu Cam Dom ist die Kathedrale der Erzdiözese Hue auf den gesegneten Früchte Hügel (đồi Quả phước 06 Nguyen Truong To Straße, Vinh Phuc Gemeinde, Stadt Hue ) mit einer Gesamt Campus ist 10.804 Quadratmeter.
Heutige Kathedrale Phu Cam im Sicht.
Im Gespräch über die Architektur von Kirche Phu Cam, kann nicht umhin zu erwähnen, Architekt Ngo Viet Thu, der hat imposante Zeichnungen und Raffinesse zu dieser Kathedrale gemacht. Als Sohn im Provinz Thua Thien Hue, er hat sehr gut über die fremden Sprachen und westliche Architektur verstanden, der Gewinner des Preises “Roman Preisträger 1955” und der ersten Asiaten wurde Ehrenakademie des Amerika “Institute of Architects” anerkannt. Er hat auch Poesie komponiert, der breite Verständnis von den ethnischen Instrumenten und mehrsprachige in seiner architektonischen Arbeit. Wir können von Ngo Viet Thu zu sagen, also eine kulturelle und architektonische Erfahrung in der Erstellung seiner Werke umfassen. Kathedrale Phu Cam ist reiche expressive Werke, Fassade wie eine Bibel Erweiterung, Boden der Kirche ist wie eine Form des Kreuzes. Ersten Teil nach Süden, in Richtung des Fußes des Kreuzes im Norden, beiden Seiten der Kathedrale wie die beide Flügel des Kreuzes. Man sieht dieser Dom, wie ein Symbol des Kreuzes im Himmel ist. Stark, aber sanft elegante, Kathedrale Phu Cam, die Überzeugungen der Kultur und religiöse.

breites-hof-im-osten-der-kathedrale

Die Kirche ist die moderne Bautechnik, aber die meisten immer noch dekoriert, als westliche klassische Kunst. Die Säulen aus dem Boden der Kirche geformt wurde und nach vorne beugen, während aufsteigen. Dann miteinander Paarweisen verbunden durch die Kurve an der Spitze von oben des Daches, die Sparren sind weich, als die verschränkten Hände zum Gebet. Vor allem im Altarraum aus jeder von vier Ecken, drei Säulen nach und nach erweitern, wie die Hände sich miteinander zu umarmen wünschen. Ein großer Raum den geschlossenen Altar zu halten. Altarraum ist ein Kreis, der mit dem Niveau nach oben geht, Ober ein kleiner Kreis ist, aber schmaler, als der Altar. Der Altar aus Marmor, dass der Marmorbruch in der Stadt Danang produziert sind. Jeden Tag im draußen der Kirche, als ein ruhiger Ort für junge Menschen wollen studieren. Statue des gekreuzigten Erlösers, diese Statue mit dem Holz aus einem großen Baum, der ist auf dem Hügel Thien An Hue genommen. Die deutschen Malereien von Jesus mit ausgestreckten Händen, die an den Wänden hängen und mit den Worten: “Es für immer sei Gott gesegnet”. Jedes Jahr, am Heiligabend, über Tausende Schafen, diese hierher kommen zur Zeremonie Gottes anzubeten, als auch die Besucher sich im draußen und die Christen innen der Kirche, die volle drängten. Die vielen Kirchenbänke, die können etwa 2.500 Menschen an der Zeremonie zu halten. Innen der dekorativen Kathedrale liegen beide Seiten, die umfassen malerische Bilder, jedem Rahmen malerischen Holzbild zeigt das Leben von Herrn Jesus und zwei Reihen kleinen Fenstern in den grünen Farben der Blätter der Banane von oben sind, die scheinen genügendes Licht für den Innenraum auch in der Regenzeit. Innenraum der Kathedrale auch, als ein Kreuz formiert. Raum auf der linken Seite ist Altar Tống Viết Bường, ein Gebürtiger aus Phu Cam, er ist im Jahre 1833 getötet. Raum auf der rechten Seite (gegenüber) ist das Grab des verstorbenen Bischofs Nguyễn Kim Điền (1921-1988), der ist die meisten in den Bau dieser Kirche.

zwei-glockenturme-frontteil-der-kathedrale

Die Kathedrale Phu Cam hat zwei Glockentürme, jeder Turm ist 43,5 Meter hoch (jeden Glockenturm gibt 2 Etagen), die Länge und Breite der Kirche (80 m x 24 m). Zwei Statuen in Vorgarten von dem heiligen Peter und dem heiligen Paulo, dass die von vielem weißen Zement des Künstlers Dinh Van Luong gegossen sind. Die aus den Drei Segmente der Statuen geteilt wurden, dann werden Zement zusammengießen und sich montieren. Also, ein perfektes Projekt, sondern auch beeindruckend, als Arm des Herrn immer breit genug, um uns die Dinge von der Liebe zu schaffen.
Zum Glück, Gott sei Dank. Heutige Kathedrale Phu Cam ist bekannt nicht nur für die Christen, sondern auch für die Reisenden, die nach Hue besuchen. Eine separate Schönheit, majestätisch dazu beigetragen der alten ruhigen Stadt Hue, als viele mehr modern und einzigartig schmücken dekorieren.

Landkarte der attraktiven Orte in Hue