//Mausoleum von Kaiser Minh Mang

Mausoleum von Kaiser Minh Mang

Mausoleum des Kaisers Minh Mang, der zweite König der Dynastie der Nguyens in Hue, Vietnam.

Minh Mang Grab ist eine ganze angelegte Architektur, sehr harmonisch zwischen Architektur und Natur

Mausoleum von Kaiser Minh Mang auf dem Berg Cam Ke, Gemeinde Huong Tho, Bezirk Huong Tra, Provinz Thua Thien Hue, in der Nähe der Gabel des Parfümflusses, Ta Trach und Huu Trach. Dieses Grabmal liegt weit 12 km von dem Stadtzentrum Hue.

Eigenschaften:
Grab von Kaiser Minh Mang ist eine ganze angelegte Architektur und besteht aus 40 großen und kleinen Projekten. Minh Mang Grabmal strahlt imposanten, majestätischen, aber sehr harmonisch zwischen Architektur und Natur. April 1840, König Minh Mang benannt den Berg Cam Ke um den neuen Name Hieu Son und nannte er sein Mausoleum mit dem Name Hieu Lang. Dieses attraktiven Relikt wurde Konstruktion März 9/1840 begonnen. Januar 1841, wurde das Projekt der guten Förderung, plötzlich Kaiser Minh Mang krank war und gestorben ist, König Thieu Tri auf dem Thron und weiterhin wie vorgesehen Mausoleum alt zu bauen. Monat 8.1841 wurde Leibes Königs Minh Mang im Buu Thanh begraben und im Jahr 1843 wurde der Bau des Grabes fertiggestellt.
Minh Mang Grab ist eine ganze angelegte Architektur und besteht aus 40 großen und kleinen Projekten, wie der Paläste, Schlosse, Tempels … In einer vertikalen Balance von Dai Hong Mon (äußerste) hinter der Wand angeordnet, wie eine Stadt für einen König. Der Bereich wurde in drei Hauptachsen parallel zueinander umfassen, die Schönheit der Kultiviertheit lag in die Mitte. Insgesamt Mausoleum ist geteilt, wie:

Das Haupttor Dai Hong Mon

Herein des Tores Dai Hong Mon ist der Haupteingang zum Bereich Mausoleums. Das Tor enthält drei kleinen Eingängen und wurde mit 24 winzigen schönen Dächern dekoriert. Das Haupttor wurde nur einmal geöffnet, um Königs Sarg in das Grab zu genommen, müssen zwei zusätzliche Ports sind Huu Hong Mon und Ta Hong Mon. Bi Dinh, hinter dem Dai Hong Mon Pforte ist weit Hof, mit zwei Reihen von Mandarinen, Elefanten und Pferde. Bi Dinh Bereich, in Hügel (Phung Than Son), im Inneren enthält eine Stele, diese von König Thieu Tri um Kreative der Arbeit und Biografie seines Vaters geschrieben.
Hinter Bi Dinh Bereich, wurde die Stelle für die Anbetung dieses Königs. Diese Stelle fängt von großem Hof, an hinten Bi Dinh Bereich. Dieser Bereich umfasst drei Teile: Hieu Duc Mon, Dien Sung An, Hoang Trach Mon. Der Bereich in Mitte (Dien Sung An) ist wichtigster Teil, diese Stelle für den König und seine Königin Ta Thien Nhan anbeten. Hoang Trach Mon ist der letzter Bereich der Anbetung des Kaisers und seiner primäre Gemahlin. Drei Teilen des Bereichs der Anbetung liegen in den Duft und auffälligen Blüten. Eine Brücke, die Brücke sogenannte Thong minh(schlau), über Tan Nguyet See führt und verfügt mit 33 Stufentreppe führt in die Königsruhestätte, zwischen dem Zentrum von einem Hügel namens Khai Son Trach, ist beschränkt umgeben von Buu Thanh Kreise. Diese Kreise liegt zwischen der konzentrischen Kreise Symbol von Tan Nguyet See und der Wände des Grabes, der Berge und den Horizont aus, als er den Wunsch Umarmung der Erde und der Geschmack des dominierenden Universums des verstorbenen Königs beherrschen bringen wurde.

Grüner Kiefernwald ist Buu Thanh Kreis

Hinter Buu Thanh ist einem blauen Kiefernwald und bringt ein Gefühl des Angenehmes und Attraktives. Am Querschnitt entlang des Schnurgerade, die spezielle Architektur, von einem Rhythmus im Einklang Wechsel Yin und Yang (der asiatischen Wahrnehmungen), die erstellt Schönheit für Strukturen dieses Mausoleums. Architektonische gute Anordnungen der wichtigsten Elemente führte die Harmonie, monumentale Erhabenheit um ganzen Bereich des Mausoleums. Doch auf der Außenseite, entlang der gewundenen Wanderwege, rund um die beiden Seeufer, mit der wundervollen schöne Bäumen und der kleinen architektonischen Ausgangspunkte für Besichtigung, Erholung durchsetzt … Die machen die Ganzen, erhöhen Komplexe des imposanten Mausoleums, aber harmonisch mit der Natur und herrlichen Charme. Neben einer Reihe von architektonischen Werken haben künstlerischen Wert und Ästhetik hat auch fast 600 Kreuzwort Gedichte auf dem ganzen Bereich des Mausoleums geschnitzt, ist die unbezahlbaren Meisterwerke. Es war ein „Museum Gedichtes“ der vietnamesischen Poesien am Anfang 19. Jahrhunderts. Die majestätischen Module und die natürlichen Charms von Minh Mang Grabmal wurde um die Einstellungen für die Gebäude in Hue zu machen anwenden.

Landschaft des Bereiches in der Mitte des Mausoleums

Biografie von König Minh Mang (Nguyen Phuc fett):

Minh Mang Kaiser und sein Ehrenname Nguyen Phuc Dam, seit 23.01.1789 wurde geboren, er ist der zweite Sohn von Kaiser Gia Long. Januar (1820), Prinz auf den Thron, Minh Mang Herrschaft.
Kaiser Minh Mang, selbst sich ein Charakter hat Elegante, fleißig, energisch und durchsetzungsfähig. Minh Mang Kaiser hat aufgeworfen: der Beamte zum ersten Mal Amtsantritt, dieser Beamte muss einen Termin zum Gespräch der Unterhaltung direkt mit dem König, damit er richtigen weiß was passiert hinter sich und was für die Fähigkeiten von seinen Beamten … Also Sie müssen in die Hauptstadt zu gehen, um den König zu treffen, antworten die Fragen von König um den Job, Kompetenztests und Beratung.
Konfuzianische Gläubige in tief greifende, Minh Mang sehr daran interessiert, in der Bildung, öffentlichen Dienst Untersuchung, Talent Rekrutierung. Er hat im Jahre 1821 der Tempel der Literatur (Quoc Tu Giam) gebaut, versammelten sich Offiziere Beamten für die Ausbildung, wiedereröffnete die Prüfungen (diese Prüfung wurde genannt Thi Dinh) im Ganzen des Landes, 6 Jahre ein Mal veranstalten, nun reduzieren bis 3 Jahre.
Minh Mang ist auch sehr interessiert an Kampfausrüstung für die Marine und Technik des Schiffbaues. Der Kaiser hatte gern, dass sein Land die Schiffe zusammenbauen konnte, die über den Ozean fahren, als die Modelle des Westeuropaschen Schiffes.
Minh Mang hatte komplettes Deichsystem im Norden gemacht und suchte die Beste landwirtschaftlichen Experten, die in Tiefe von der Landwirtschaft verstehen. Rückgewinnung des Deichsystemes für die Küste des Meers gegründet zwei Kim Son Distrikt und Tien Hai.
In der Außenpolitik wurde der Kaiser Minh Mang eine besondere Aufmerksamkeit für den feudalen Qing mit seiner Regierung zur Beziehung geachtet, aber er machte das Verhalten der vollen Kälte und die Missachtung gegenüber den Westen Ländern, sodass der Kaiser die Entwicklungen des Landes sehr viel gehindert wurde. Stattdessen die Reform der Verwaltungen und die Renovierungen der Wirtschaft, aber der Kaiser sich allen Beraten von den guten Beamten zurückgewiesen hatte. Dieser Kaiser hatte nur seine Höflinge zu hören stimmen, die dummen Höflinge haben Angst der Vorteil von ihnen verloren und mit den katholischen protestiert. Er hatte den Anfang die Fehler mit den Christen gemacht, diese Fehler der nächsten Generation weiter durchgeführte tun und seines Landes nachher vor einer Katastrophe gestanden wurde, weil Gott seinen Kinder sehr liebt. Die Christen der Welt sind Bruder und Schwester und unabhängig von Rasse, Hautfarbe… Diese Leute, die sehr volle die Vietnamesen Volkes und die anderen Ausländer lieben, weil Gott der Liebe ist.
Minh Mang haben eine Menge sollte 78 Frauen und 64 Prinzessin Prinz, insgesamt 142 Kinder haben.
Minh Mang hatte eine Menge Frauen, 78 Frauen 64 Prinzessinnen und Prinzen, alle insgesamt 142 Kinder gehabt.
Dezember 1840, Minh Mang schwer krank und ist gestorben, regierte für 20 Jahre, die Lebenserwartung von 50 Jahren.

Vielleicht, eine Woche Urlaub in Vietnam, die lass Ihnen volle Lust genießen erleben und die irgendwo Ihnen nicht geben bringen zu können.

By |2018-12-01T09:10:15+00:00Oktober 14th, 2016|Kaiserstadt Hue|0 Comments

About the Author:

Dang Phu Tien
Also, nicht schwierig, wenn ich sage: Ich bin Charakter, liebevoll, fleißig, vernünftig, ordentlich, klug ... Aber sage ich nicht. Ich hätte eine Sehnsucht mit Ihnen zu kennenlernen und mit Ihnen volle respektieren. Sagen Sie mir bitte, was fehlt mir noch auf den Weg zu Ihnen? Weil ich sehr glücklich bin, wenn ich die guten Freundschaften haben hätte.