Theater Duyet Thi Duong. das älteste Theater in Vietnam bis heute existiert.

Das älteste Theater in Vietnam

Duyet Thi Duong ist ein Theater für den König, seine Familie, hohe Beamte und die Gäste zu genießen. Drama und Oper sei die Königliche als eine Besondere, die nur von der Nguyen Dynastie gehören. Es gilt als das älteste Theater der Vietnamesischen Theaters. Duyet Thi Duong wurde 1826 von König Minh Mang errichtet, im Inneren der Verbotenen Stadt. Das Theater Duyet Thi Duong verfügt über eine Gesamtfläche von 11.740 m². Bau-Bereich von 1182 m². Insgesamt, draußen der Theaterbereich bisher wurden verwendeten speziellen Heilpflanzen pflanzen. Am Recht des Theaters war ein Krankenhaus (Ngu Y Vien Krankenhaus), von da, man die Medikamente für den König und die königliche Familie bewahren zu den Heilungen müssen. Auf der linken Seite ist die Küche (die ist genannt: Sở thượng thiện), die zur Herstellung der Gerichte für den König eingesetzt. Alle zusammen zeichnen sich durch die Wände mit Theater getrennt. Theater geräumige rechteckig mit geschwungenem Dach wie die Tempel in Hue, wird durch zwei Säulenreihen aus dem Eisenholz mit einer Höhe von 12 m unterstützt, Zeichnung Drachen und Wolken wälzten sich über zwei Etagen. An der Spitze jeder Säule, es gibt einen Rahmen Bildes von dem Gebirgsfluss mit den gelben Drachen. Höhere auf der Decke, lackieren sie geschnitzte Sonne, den Mond. Die Sterne und das Symbol des Universums wurden mit Blau lackieren. Das Gebäude ist in den Palast des Königs und der Königin mit einem überdachten Gang verbunden kurvenreichen, Wicklung.
Theaterbühne hat drei Seiten. Am Ende der Wand sind zwei Türen, die für Schauspielers und Schauspielerinnen zu hereingehen und herausgehen. Hinter dieser Wand ist ein großes Zimmer, die Schränke, Hüte, Schuhe, Werkzeugen und Geräteleistungen enthalten. In der höchsten Position im Raum ist ein Altar zwei Patriarchen der Musikberuf. Theaterbühne besteht aus zwei schritten hoch. Höhere für Königinnen und die weiteren schöne Frauen des Königs. Die Untere, um in der Mitte des Theaters, in dem der König saß platziert. Die beiden Ebenen sind durch eine Schicht von spärlicher Flöte getrennt, macht die Menschen sitzen innen ist außen sichtbar, aber der Blick von außen nicht sehen in die Schönheit des Gesichtes der wunderschönen Weiblichen der Verboten Stadt. Zwei links und rechts Nähe des Königs Sitz, für die wichtigen Gäste der Regierung des Landes und weit zu sind die Sitze der hohen Beamten oder der Vettern des Königs.

Draußen links des Theaters

Duyet Thi Duong wurde mehrmals unter den Nguyen Kaiser renoviert. Dieses Theater aus den Jahren des Krieges und die Naturkatastrophen auch mit menschlichen Unbewussten verbreitet stark beeinträchtigen als total kaputt. Von 1995 bis 2002 wurde das Theater renoviert, restauriert abgeschlossen und wurde seit 3/2003 in den Regelbetrieb. Die Teile der Stühle der hohen Beamten der Nguyen Dynastie aus der Reparatur der Alten sind jetzt wieder für Touristen dienen. Duyet Thi Duong hat fast 200 Jahre alt, gilt, als das älteste Theater in Vietnam bis heute existiert. Dies ist nicht nur eine Konzertbühne, sondern auch ist die einzigartige Architektur, eine hohe architektonische Kunst Gebäude Nguyen-Dynastie gestellt. Außer Zusätzlichen, den von Oben genannten benutzen, sondern dieses Theater auch hatte das Festival 40 Jahre alt von den Königen Minh Mang, Tu Duc, Dong Khanh, Khai Dinh veranstalten gratulieren. Im Jahr 1833 hat Nguyen Dynastie, um seinen Münzen „Minh Mang Phi Long“ an diesem Ort produziert.
Nachdem feudale Nguyen Dynastie zusammenbrach (8/1945), dieses Theater in Vergessenheit abgestürzte.
1995 aus der aktiven Unterstützung der französischen Regierung, die Reliquie in Hue wurde als Weltkulturerbe anerkannt, die Konservation Center von Hue wurde das Theater zur Restaurierung mit vielen ausländischen Experten und sehr sorgfältigen bestätigen studieren durchgeführt. Die Produktionsarbeit der Fliesenproben wurde nach traditionellen Methoden mit dem Muster unter Minh Mang, Kaiser Khai Dinh gemacht hat. Der Bau und die Erhaltung der Reliquie angeforderte den guten erfahrenen Handwerkern auszuwählen. Bis zum Ende des 3/2003 wurden die Arbeiten der Restaurierung des Theaters abgeschlossen. Immer noch nicht als intakt, aber dieser Theater mit dem Dach, vergoldeten Säulen, Bühne, hinter der Bühne wieder als das alte Auditorium erholt. Ganz im Sinne der Wiederherstellung, Reparatur und Garantie angepasst, um heute im Einsatz gute funktionieren. Dieses Theater vollendet mit den Funktionsräumen bestehen aus:
Erster Stock ist Bereich für Zuschauer die Hofmusik Repertoire bewundern und von da ist auch noch eine Zone für Schauspielers die Kleidungen umzukleiden.
Zweiter Stock besteht aus Ausstellungsfläche Kostüme, Instrumente und Dokumente im Zusammenhang mit den traditionellen königlichen Arten.
Seit 2003 UNESCO anerkannte Hofmusik von der Nguyen Dynastie, als immaterielles Kulturerbe.

Draußen vorn des Theaters

Derzeit dieses Theater ist eine Zone der raffinierten Musikaufführungen als Hofmusik, die Tanzkunst der Nguyen Dynastie der vietnamesischen Kunstdelegationsgruppe aufführen. Im Durchschnitt jeden Tag gibt es etwa 4 Performances, jeden Monat mehr als 2.500 Besuchers, die vor allem ausländische Touristen zu genießen. Vor allem in der Zeit Hue Festival, irgendwann in den Mittelpunkt der internationalen Touristenattraktion, die Leistungen sind keine offenen Stellen. Neben der charismatischen Anziehungskraft der Hofmusik, Touristen auch von den neugierigen Aspekten hierher kommen wollen, wie das vietnamesische älteste Theater dergleichen. Vielleicht ist dies auch charakteristisch dieses Theater für den inneren Besuchern und ausländische Touristen.
In der Geschichte der vietnamesischen traditionellen Musik, immateriellen Kulturerbes, kaiserliche Hofmusik, die immer hatte mit der Einrichtung und dem Betrieb des Theaters (Duyet Thi Duong) zu verbinden. „Musik verbreitet die Harmonie des Herzens der Mensch, erzieht den Charakter, das Skript durchführt die Guten und die Schlechten, die Guten um sich zu tun bewahren fortsetzen und die Schlechten um sich Stopp zu halten begrenzen.“. Zwei Verse von dem König Minh Mang, die an der Säule dieses Theater neben dem Sitze des Königs hängen.
Wenn Sie eine Freizeit nach Hue reisen, ich bin sicherlich, dass jeder man gern auch die Zitadelle besuchen hätte und dann vergessen Sie bitte nicht dieses Theater, in dem sich das immaterielle Kulturerbe, das architektonische Erbe bewahrt. Ein Denkmal nicht nur der Wert der Architektur und der Kunst halten, sondern ein Raum der Werte von Geschichte, Kultur des ältesten vietnamesischen Theaters.

Vielleicht, eine Woche Urlaub in Vietnam, die lass Ihnen volle Lust genießen erleben und die irgendwo Ihnen nicht geben bringen zu können.